Isabella Pittner Meitz

 

Mag.a Isabella Pittner-Meitz

Praxis für Psychotherapie und Paartherapie in Graz

 

"Psychotherapie ist nichts Geheimnisvolles!"

 

Oft sind es kritische Lebensereignisse, psychische Verletzungen, unbewusste Verhaltensweisen die uns "krank machen" und einen großen Einfluss auf unsere zwischenmenschlichen Beziehungen haben. In meinem therapeutischen und beraterischen Handeln kann ich durch mein methodisches Vorgehen mit Ihnen  Möglichkeiten erkunden, sich aus alten Mustern zu lösen und sich mutig an neue Ansätze heranzuwagen, Ziele zu erreichen, Stärken zu erkennen, Lösungen zu finden und Sie in krisenhaften Zeiten begleiten und stützen.

In meiner Arbeit als Psychotherapeutin ist es mir wichtige Sie neugierig auf sich selbst zu machen. Ich möchte Sie dabei ermutigen, sich die Freiheit zu nehmen ja oder nein zu sagen, in jedem Augenblick in Ihrem Leben. Ich begleite sie auf der Strasse der Veränderung mit meiner professionellen Haltung und meinem Fachwissen sich den Fragen der inneren Orientierung, Selbstbestimmung und Selbstbewußtsein zu stellen. Mein Humor und die gebotene Achtsamkeit Ihnen gegenüber, sowie meine Fähigkeit mich auf sie einlassen zu können, zuzuhören und zu verstehen, machen es möglich miteinander neue Freiräume zu erkunden.

Für Terminvereinbarungen kontaktieren sie mich bitte per Telefon (0676 - 92 82 466) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 


 

Ich habe mir in nachfolgenden Gebieten Fähigkeiten und ein fundiertes Fachwissen erworben um sie bestmöglich zu unterstützten:

Psychotherapie

Als Psychotherapeutin arbeite ich mit Einzelpersonen, Paaren und Familien um sie dabei zu unterstützen, psychische und emotionale Probleme zu lösen. Dabei konzentriere ich mich auf die Wurzeln ihrer Stärken und Fähigkeiten und begleite sie dabei, innere Konflikte verstehen zu lernen und neue Energien zu finden. Sie erfahren, wie es ist mit Krisen und Problemen besser umgehen zu können oder diese dauerhaft zu lösen indem sie Ängste bewältigen, Zwängen und Suchtverhalten die Stirn bieten, lernen bei Burnout und Stress ein Selbstmanagement zu kreieren, sowie Trauer und Verlust in ihre Lebensbiografie einzuarbeiten. 

Menschen die ich in den letzten Jahren in schwierigen Lebenssituationen begleitet habe, haben sich durch die Psychotherapie die Möglichkeit gegeben sich wieder selbst anzunähern, zu sich zu finden, sich mit der Frage: "Wer bin ich" "Was will ich" auseinanderzusetzen. Ich konnte diesen Menschen dabei unterstützen ihrem Bedürfnis nach Unabhängigkeit nachzukommen, Ängste über Bord zu werfen, Zwänge in den Griff zu bekommen, ein Stressmanagement zu entwickeln und Verlust und Trauer in ihre Lebensbiographie einzureihen,  indem sie ihre Aufmerksamkeit wieder auf Ihre Fähigkeiten und Stärken lenken lernten.  

Für diesen Schritt braucht es großen Mut und den Willen sich den Herausforderungen zu stellen die da auf einen zukommen, um einen Entwicklungsschritt machen zu können. Ich gratuliere allen Menschen die ich begleiten durfte ein neues Kapitel in Ihrem Leben geschrieben zu haben.

Paartherapie

In einer Zeit, in der immer mehr Beziehungen in Trennung münden, erlangt die professionelle Unterstützung durch Dritte in Form von Paartherapie / Paarberatung eine immer höhere Bedeutung. Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum eine Paartherapie / Paarberatung bei mir in Anspruch genommen wird. Viele Paare kommen zu mir in meine Praxis, weil eskalierende Konfliktmuster Einzug in die Beziehungslandschaft gefunden haben. Paare beschreiben ihr Miteinander als Kampf und haben das Gefühl sich in einem dauerhaften Zustand von (An)Spannung zu befinden. Gegenseitiges Beschuldigen, Anklagen und Abwerten führt zu Kränkungen und Verletzungen und schwächen das WIR-Gefühl und den eigenen Selbstwert.

Wenn sie sich als Paar entscheiden wieder zusammenfinden zu wollen, werde ich mit Ihnen neue Wege finden wieder Kraft zu tanken. Wir werden gemeinsam neue bisher vielleicht noch unentdeckte Gebiete Ihrer Beziehungslandschaft erkunden und ihre Stärken und Fähigkeiten herausarbeiten, damit sie neuen Rückschlägen in Zukunft aufrecht entgegen treten können. Dadurch erlangen sie neue Möglichkeiten seelische Schmerzen zu minimieren und den Paarblick auf gemeinsame, für Sie als Paar für beide Seiten tragbare Lösungen zu legen.

Trennungsbegleitung

Wenn die Liebe gegangen ist, bleiben oft nur mehr aufeinanderfolgende Krisen, die sich durch gegenseitige Grenzüberschreitungen auszeichnen übrig. Ich erlebe Paare in Ihrer Wut, Enttäuschung und Verletzung wenn klar wird, dass der Trennungswunsch auf einmal vom anderen Partner konkretisiert wird. In dieser Phase nimmt in der Regel der Beratungsbedarf zu. 

Ich sehe mich in dieser für alle Beteiligten äußerst belastenden Lebensphase als verständnisvolle Begleiterin, die sie dabei unterstützt sich mit Ihren Ängsten, die mit einer Trennung einhergehen, auseinanderzusetzen. Ich habe einen langen Atem, der in dieser Phase auch sehr wichtig ist, um mit Ihnen an diesem Prozess "dranzubleiben". Ich kann Ihnen gegenüber sehr flexibel in den Abständen für die Sitzungen sein, da ich aus der Praxis weiß, dass es oft kurzfristiger Termine in hochkritischen Phasen bedarf. 

Meine Flexibilität das Setting betreffend ermöglich mir, in dieser Zeit, gezielt auf Ihre Bedürfnisse einzugehen, sprich bei Bedarf auch andere Familienmitgliedern mit einzubeziehen.

Familientherapie

In der Familientherapie rekonstruieren wir miteinander Ihre Familiengeschichte und Sie erfahren dadurch im Zusammensein mit Ihrer Familie etwas über Ihre Grenzen und das Beziehungsrad von Einflüssen. Es wird ersichtlich wie Sie als Familie mit Streß, Konflikten, Problemen und mit belastenden Lebensereignissen  (Scheidung/Trennung, Folgen elterlicher Trennung auf die Kinder, Krankheit eines Familienmitgliedes) umgegangen sind. Ich bereite Sie und Ihre Familie auf die Entdeckungsreise vor, um sich den eigenen Sehnsüchten, Erwartungen und Gefühlen gewahr zu werden, sowie die Hoffnungen und Wünsche, der Ihnen wichtigen Menschen, hörbar zu machen, damit sie neue Möglichkeitsräume des Handelns und Miteinanders schaffen können.

Kindertherapie und Jugendtherapie

Ich unterstütze sie durch Aufklärung meiner entwicklungspsychologischen Kenntnisse und Erfahrungen, sowie meiner speziellen pädagogischen Kenntnisse in Fragen bei: Hyperkinetischen Störungen im Rahmen von Störungen der Aufmerksamkeit, Impulsivität, Hyperaktivität, Aggression, Angststörungen, Zwangsstörungen, Depression, Störungen der Ausscheidung: Enuresis (Einnässen), Enkopresis (Einkoten), Nägelbeißen, zwanghaftes Hautknibbeln (Skin Picking), Essstörungen, mangelndes Selbstwertgefühl, Probleme beim Erwachsenwerden, sowie bei Psychosomatischen Beschwerden wie Neurodermitis und Asthma, Kopfschmerzen, Bauschmerzen. 

Durch mein breites Fachwissen kann ich Ihren Kindern basierend auf der systemischen Kinder- und Jugendtherapie wie auch durch hypnotherapeutische Verfahren helfen, die Selbstheilungskräfte zu fördern.

Ich arbeite bewußt nicht nur mit den Kindern oder Jugendlichen sondern beziehe die Eltern oder auch andere für die Kinder wichtigen Bezugspersonen in die Behandlung mit ein. Dies kann in einem Mehrpersonen Setting (Familiensitzung) oder Einzelsetting stattfinden.

Weitere Dienstleistungen

Elternberatung um Fehlentwicklungen vorzubeugen und Elterncoaching zur Förderung einer positiven Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.